Zum dritten Mal "Grassauer Deichelbohrer":

 

Die Jury des Kurzgeschichten-Wettbewerbs hat am 30. April 2022 den Gewinnern und Gewinnerinnen ihre Preise verliehen. Wie bisher fand die festlich-heitere Verleihung in der Grassauer Sawallisch-Villa statt, diesmal wieder öffentlich und vor Publikum.

 

Über 400 Einsendungen hatten die sieben Jurymitglieder zu beurteilen, das vorgegebene Thema "Wildnis",

hat bei den Autorinnen und Autoren aus dem gesamten deutschsprachigen Raum heftig die Fantasie bewegt.

Am Ende waren so viele lesenswerte und literarisch herausragende Geschichten zu beurteilen, dass die

Wahl nicht ganz leicht war.

 

Das "Team Deichelbohrer" hat den dritten Wettbewerb in einem Magazin dokumentiert, das auf 64 Seiten nicht nur die sechs preisgekrönten Geschichten enthält, sondern auch alles über die Entstehung des Literaturpreises, die Preisträgerinnen und Preisträger, die Jury und den besonderen Schauplatz der Verleihung. 

 

Das Magazin können Sie hier als PDF herunterladen oder als Printversion bei der Agentur Schlosserhaus anfordern.

Der nächste "Grassauer Deichelbohrer" wird im Jahr 2024 verliehen, alles über die Ausschreibung finden Sie  

ab Mitte 2023 im Netz. Und bevor ich es vergesse: Der erste Preis ist mit € 1.000.- dotiert!  

 

 

 

Download
_Deichelbohrer_Anthologie_webansicht.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.7 MB